Den großen Fang

Die Fischerei vor und auf Langeland hatte schon immer den Ruf, etwas Spezielles zu sein. Ungeachtet aus welcher Richtung der Wind kommt, gibt es immer ein Riff oder eine einsame
Landspitze im Wasser,wo es möglich ist, etwas zu fangen. Herrlich!

Kuttersegeln

Der Langelands Belt und Grossen Belt  sind für den feinen Bestand von  Dorschen wie auch Plattfischen bekannt. Die Treffpunkte der Dorschschwärme  und die
Lieblingsspots der Plattfische auf sandigem Boden sind  den lokalen Fischern bestes bekannt. Daher empfehlen wir oft das Angeln vom Kutter aus. Viele der
Kutter haben Fischsucher und andere technische Hilfsmittel installiert. Sie entscheiden die Schwere der Herausforderungen!

Küstenfischerei

Träumen Sie davon, große Forellen an Land zu ziehen, haben Sie bei der Küstenfischerei gute
Erfolgschancen. Seit 1989 werden jedes Jahr 400.000 Forellen ins Gewässer um Langeland und Fünen ausgesetzt.

Seen oder Meer

Die Küste der Insel ist mehr als 200 km lang und man findet innerhalb kürzester Zeit immer einen guten Angelplatz.

Herregården Broloekke|Hedevejen 33|DK-5932 Humble, Dänemark|Tel.+45 62 56 23 50|Mail:np@brolokke.dk| Mit einem Freund teilen