Hoch hinaus...

Südostlangeland ist ein Paradies für Jäger. So lange man sich erinnern kann, hat man auf Broløkke gejagt. Heute hegt und pflegt man die stolzen Jagdtraditionen. Remisen und Kessel sind daher durch viele Jahre gepflegt worden, so das Broløkke optimale Jagderlebnisse selbst für die anspruchsvollsten Jäger bietet. Broløkke bietet auch exzellente Jagdunterkünfte mit echter Gutshofkultur, mit Jagddinner, Toasts und Übernachtung im Sneppehaus, wo die Trophäen dicht an dicht hängen..

Qualitätsjagd auf hohe Fasanen und hohe Enten

Qualitätsjagd auf hohe Fasanen und Enten und Trophäenschiessen  (in erster Linie Rehbock ) sind das Wahrzeichen Broløkkes. Das Jagdgebiet umfasst eine Gesamtsfläche von etwa 650
ha. Mit Acker, Hügeln, Moor und Strand ist die Natur wirklich wildfreundlich. Seltene
Waldschnepfen, hohe Enten, schnelle Fasanen und scheue Böcke fordern das Auge und die Reaktionsfähigkeit heraus. Rehe und Dammhirsche leben natürlich in großen, gesunden Beständen.

Die Wildbeobachtung und Jagd werden vom Wildhüter Ole Boysen organisiert. Seit 16 Jahre ist er für Jagd und Naturpflege auf Broløkke verantwortlich.

Herregården Broloekke|Hedevejen 33|DK-5932 Humble, Dänemark|Tel.+45 62 56 23 50|Mail:np@brolokke.dk| Mit einem Freund teilen